Alpentour 2015

Kärnten – Friaul – Südtirol (18. – 21. Juni 2015)

Freitag, 1. Tag :

Mittersill – Felbertauern Tunnel – Matrei (in Osttirol) – Lienz – Pustertaler Höhenstraße – Sillian – Innichen (Partnerstadt von Freising) – Sillian – Gailtal – Kötschach-Mauthen – Plöckenpass – Arta Terme

Gesamtstrecke: 220.82 km
Maximale Höhe: 1656 m
Minimale Höhe: 431 m
Gesamtanstieg: 4776 m
Download file: at-2015-01.gpx

 

Samstag, 2. Tag :

Arta Terme – Rivo – Comeglians – Villa Santina – Ampezzo – Lago di Sauris – Sella di Razzo – Laggio di Cadore – Auronzo – Passo Misurina – Cortina d’Ampezzo – Passo Falzarego – Passo Valparola – La Villa Stern – Montana

Gesamtstrecke: 205.1 km
Maximale Höhe: 2196 m
Minimale Höhe: 366 m
Gesamtanstieg: 5825 m
Download file: at-2015-02.gpx

 

Sonntag, 3. Tag (Rückfahrt – eine der möglichen Strecken):

Montal – Burneck – Staller Sattel – Matrei (in Osttirol) – Felbertauern Tunnel – Mittersill – Pass Thurn – Kitzbühel – St. Johann (in Tirol) – Kössen – Oberaudorf

Gesamtstrecke: 199.99 km
Maximale Höhe: 2052 m
Minimale Höhe: 465 m
Gesamtanstieg: 3575 m
Download file: at-2015-03.gpx

 

Eine Alternative wäre auch Richtung Süden über Passo Valparola, Passo Falzarego, Passo Pordoi, Sella Joch, Wolkenstein, St. Christina, Waidbruck und bei Klausen auf die Autobahn bis Heim. Oder für die ganz eiligen auf kürzenstem Weg über den Brenner und weiter.